Zum Inhalt springen

Prozesslandkarte Agrar

Überblick

Herz­lich Will­kom­men auf der Pro­zess­land­kar­te Agrar des Mit­tel­stand 4.0‑Kompetenzzentrum Lin­gen. Die Pro­zess­land­kar­te unter­stützt Sie über die klick­ba­re Pro­zess­land­kar­te mit grund­le­gen­den Infor­ma­tio­nen zu häu­fi­gen Pro­zes­sen in der Agrar­bran­che und för­dert das Ver­ständ­nis von Pro­zes­sen für Unter­neh­men. Wir wün­schen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Nut­zung der Pro­zess­land­kar­te Agrar.

Die Prozesslandkarte

Oben fin­den sie die Pro­zess­land­kar­te für die Fokus­bran­che Agrar. Die­se ist auf­ge­teilt in Kun­den-/Markt­ori­en­tier­te Pro­zes­se, Kern­pro­zes­se, Inter­ne Unter­stüt­zungs­pro­zes­se und Über­grei­fen­de Pro­zes­se. Mit der Pro­zess­land­kar­te des Mit­tel­stand 4.0‑Kompetenzzentrum Lin­gen wird das Ziel ver­folgt, das Bewusst­sein in Unter­neh­men zu schär­fen, in Pro­zes­sen zu den­ken, um die stra­te­gi­schen Ent­schei­dungs­pro­zes­se im Rah­men von Künst­li­cher Intel­li­genz und Cloud Com­pu­ting zu unter­stüt­zen. Zudem ist sie ein Werk­zeug, wel­ches den Aus­wahl- und Ein­füh­rungs­pro­zess an ver­schie­de­nen Stel­len im Rah­men der Migra­ti­on unter­stützt und die orga­ni­sa­to­ri­schen Aus­wir­kun­gen ver­deut­licht. Hier­zu zeigt die­se Platt­form kon­kre­te Pra­xis­bei­spie­le von Unter­neh­men, die bereits den Weg der Digi­ta­li­sie­rung mit Hil­fe von Künst­li­cher Intel­li­genz oder Cloud Com­pu­ting gegan­gen sind.

Praxisbeispiele

Womit beginnt ein Digi­ta­li­sie­rungs­vor­ha­ben? Wel­che Pro­zes­se las­sen sich digi­ta­li­sie­ren? Was muss beach­tet wer­den und wird die Umstel­lung erfolg­reich sein? Fra­gen, die sich vie­le Unter­neh­men im Bezug auf die Digi­ta­li­sie­rung stel­len. Mit Hil­fe der Pro­zess­land­kar­te Agrar erhal­ten Sie Unter­stüt­zung bei der Eta­blie­rung von digi­ta­len Pro­zes­sen im Unter­neh­men. Hier­bei steht Ihnen Land­wirt Max Mei­er bei­sei­te und erklärt eine Umset­zung anhand ver­schie­de­ner Pra­xis­bei­spie­le. Die kicc-prozesse.digital Platt­form bie­tet Unter­neh­men zudem die Mög­lich­keit, sich als kon­kre­tes Pra­xis­bei­spiel vor­zu­stel­len und somit Erfah­run­gen aus­zu­tau­schen.

Nach­fol­gend zei­gen wir Ihnen, wie Herr Mei­er eine Digi­ta­le Acker­schlag­kar­tei ver­wen­det und die Vor­tei­le digi­ta­ler Pro­zes­se nutzt, um unter ande­rem Daten auto­ma­ti­siert zu erfas­sen, aus­zu­wer­ten und zugleich Res­sour­cen zu spa­ren.
Video abspie­len