Zum Inhalt springen

Unüberwachtes Lernen (Unsupervised Learning)

Unüber­wach­tes Ler­nen (engl.: un- super­vi­sed lear­ning) ist eine Form des Maschi­nel­len Ler­nens (ML), bei der nach bis­her unent­deck­ten Mus­tern in einem Daten­satz ohne vor­her exis­tie­ren­de Eti­ket­ten und mit einem Mini­mum mensch­li­cher Über­wa­chung gesucht wird.