Zum Inhalt springen

Aktivierungsfunktion

In künst­li­chen neu­ro­na­len Net­zen defi­niert die Akti­vie­rungs­funk­ti­on (engl.: acti­va­ti­on func­tion) eines Kno­tens (engl.: node) die Aus­ga­be die­ses Kno­tens für eine oder eine Rei­he von Eingaben.