Zum Inhalt springen

Hybrid Cloud – die gemischte Wolke

Die gemisch­te Wol­ke ist eine Misch­form bestehend aus einer mög­li­chen Kom­bi­na­ti­on von Pri­va­te Cloud, Public Cloud und tra­di­tio­nel­ler IT. Die ver­schie­de­nen, für sich indi­vi­du­el­len Infra­struk­tu­ren, kön­nen über stan­dar­di­sier­te Schnitt­stel­len mit­ein­an­der kom­mu­ni­zie­ren. Bei kor­rek­ter Nut­zung ermög­licht die Hybrid Cloud die Vor­tei­le der ver­schie­de­nen Umge­bun­gen zu ver­ei­nen und mit­ein­an­der zu kom­bi­nie­ren. Aus die­sem Grund wer­den in den nächs­ten Jah­ren ver­mehrt hybri­de For­men rea­li­siert wer­den.